Archiv - Interviews

Interviews |

FRANKFURT – Seit knapp 30 Jahren erzielt Roy G. Niederhoffer mit seiner Short Duration Quantitative-Strategie „Diversified“ beeindruckende Ergebnisse. Jetzt hat er zu seinem Downside-Protection-Produkt auf der Kepler Strategies UCITS Platform mit dem „R.G.Niederhoffer Smart Alpha Program“ einen Fonds aufgelegt und für europäische Investoren zugänglich gemacht.

Interviews |

FRANKFURT – Jason Mitchell, Co-Head of Responsible Investment der Man Group, hat beim 178. Hedgework erläutert, wie sich Hedgefund-Strategien sinnvoll mit ESG-Zielen verbinden lassen. Dabei zeigte er einerseits, welcher Aufwand damit verbunden ist und andererseits, weshalb sich das lohnt.

Interviews |

MÜNCHEN – Corporate Bonds sind als Bestandteil eines gut diversifizierten Rentenportfolios unverzichtbar. Zu Beginn der Corona-Krise wirkten sie jedoch wie ein Bremsklotz, erinnert sich Adam Choragwicki, Manager des StarCapital Argos Fonds. Er zeigt auf, warum mit dieser Anlageklasse gerechnet werden muss.

Interviews |

MAILAND – An den Märkten werde eine anziehende Teuerung eingepreist, beobachtet Eurizon-Manager Andrea Giannotta. Er sieht daher einen guten Einstiegszeitpunkt für inflationsgebundene Anleihen, zumal eine Konjunkturerholung mit anschließender Stabilisierung die Energiepreise nach oben schnellen lassen könnte.

Interviews |

FRANKFURT – Der FERI Hedgefonds Investmenttag hat inzwischen Tradition. Daran hält Initiator Marcus Storr auch im Corona-Jahr 2020 fest. HEDGEWORK hat ihn befragt, wie das diesjährige Event ablaufen wird.

Interviews |

FRANKFURT – Am 15. Oktober organisiert die HANSAINVEST eine virtuelle Fondsmesse mit Namen FONDSTIQUE. Ziel ist es, wie bei Präsenzmessen, Fondsboutiquen, Asset-Manager, Vermögensverwalter und institutionelle wie private Anleger zusammenbringen – „nur ohne Händeschütteln und Corona“, so Andreas Hausladen im Gespräch mit HEDGEWORK.

Interviews |

FRANKFURT — Income-Fonds bieten meist eine erhöhte Sicherheit in Schwächephasen. Nicht so in der Corona-Krise – viele Unternehmen werden ihre Dividenden kürzen oder streichen. Income-Fondsmanager Mark Peden bleibt trotzdem zuversichtlich und will seinen Anlegern auch in diesem Jahr hohe Ausschüttungen liefern.

Interviews |

FRANKFURT – „Kryptowährungen werden zunehmend zur einer anerkannten Anlageklasse, weshalb viele Anleger diese als eine alternative Anlagemöglichkeit mit erheblichem Performance- und Diversifikationspotenzial betrachten“, betont Felix Fernandez, CEO von OpenMetrics und Referent beim 177. Hedgework. Im Interview erklären er und Tobias Setz, CTO, wie sich Kryptowährungen in traditionelle Anlageportfolios integrieren lassen.

Interviews |

MÜNCHEN – Die Vermeidung von ESG-Risiken kann sich langfristig positiv auf die Performance auswirken, betont Frank Diesterhöft von Insight Investment im TiAM-Interview. Sein Haus hat daher eine sehr weitgehende ESG-Analyse entwickelt, um Investments detailliert bewerten und einschätzen zu können.

Interviews |

FRANKFURT – Für J. Safra Sarasin ist Nachhaltigkeit ein zentraler Erfolgsfaktor, der seit 30 Jahren Anwendung findet, 
sagt Jan Poser, Sarasins Head Sustainability. In ihrem Asset-Management setzt die Schweizer Bank „alle Instrumente der nachhaltigen Kapitalanlage“ ein, um die hoch gesteckten Investmentziele zu erreichen.

Interviews |

FRANKFURT – Der nordische Asset Manager Nordea befasst sich eingehend mit der „Gender Diversity“-Thematik. Nach Ansicht der Portfoliomanagerinnen Audhild Aabø und Julie Bech ist Geschlechtervielfalt ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Unternehmens – zudem werde sich diese Entwicklung künftig noch deutlich verstärken.

Interviews |

FRANKFURT – Während der Corona-Krise ist die Emissionstätigkeit bei Green Bonds nahezu zum Erliegen gekommen. Das ändert aber nichts an deren Attraktivität, wie Eurizon-Manager Matteo Merlin betont. Neue Emissionen bestätigen dies. Nicht zuletzt, um die Folgen von COVID-19 zu beseitigen, werde die Relevanz grüner Anleihen weiter zunehmen.

Interviews |

FRANKFURT – Trotz der jüngsten Turbulenzen bei Renminbi-Bonds sei der chinesische Anleihenmarkt nach wie vor ein „sicherer Hafen“, sagt Monica Wang, Senior Portfolio Manager bei Eurizon SLJ Capital. Weitere Impulse erwartet sie vor allem von den bislang noch unterrepräsentierten ausländischen Investoren.

Interviews |

FRANKFURT — Die Corona-Krise zwingt Asset-Manager zum Umdenken – beispielsweise bei Multi-Asset-Konzepten. Die Macher von StarCapital starteten bereits voriges Jahr mit einem Multi-Asset-Long/Short-Fonds. Jetzt zeigen Manfred Schlumberger, Simon Westendorf und Johannes Alschwee, wie sich mit dieser Strategie auch in schwierigen Börsenzeiten Rendite erzielen lässt.

Interviews |

FRANKFURT – Der Athena UI Fonds ist einer der Gewinner der infolge der Corona-Krise stark angestiegenen Volatilität an den Märkten. Im Hedgework-Interview erklären Steffen Kern und Axel Gauß, die bei der Conservative Concept Portfolio Management AG für die Athena-Strategie verantwortlich sind, ihr Vorgehen und die weiteren Perspektiven.

Interviews |

FRANKFURT – „Wir glauben daran, dass die technische und fundamentale Analyse zukünftig um den Baustein der Künstlichen Intelligenz ergänzt werden muss“, betont Dr. Sven Schmeier, Leiter des Portfoliomanagements bei Wealthgate. Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Data Mining und Text Mining würden für deutlich genauere Prognosen an den Kapitalmärkten sorgen.

Interviews |

„Die Ausfallraten steigen!“, betont Eurizon-Manager Paolo Bernardelli in Anbetracht der Corona-Krise. Gleichwohl erachtet er Unternehmensanleihen als größte Profiteure, sobald die wirtschaftliche Erholung beginnt – insbesondere Green Bonds. Daneben setzt er auf inflationsindexierte Anleihen, weil die Teuerungsraten zunehmen dürften.

Interviews |

FRANKFURT – Die jüngsten Verwerfungen an den Kapitalmärkten haben Investoren zum Teil schmerzhaft vor Augen geführt, wie wichtig eine Risikostreuung im Portfolio ist. Beispielsweise über Blockchain-Assets, wie sie Frank Gessner, Co-Founder und Chairman des globalen Investment-Managers INVAO, empfiehlt.

Interviews |

FRANKFURT – Antecedo ist für seine diffizilen quantitativen Anlagestrategien bekannt. So auch beim Antecedo Defensive Growth Fund, der die Corona-Krise bislang sehr gut gemeistert hat. HEDGEWORK hat Antecedo-Manager Kay Tönnes nach den Besonderheiten seiner Anlagestrategie gefragt.

Interviews |

FRANKFURT – „An der Börse gibt es sehr viele Saisonalitäten“, hat Seasonax-Capital-Gründer Dimitri Speck herausgefunden. Gemeinsam mit seiner Mitgründerin Tea Muratovic hat er es sich zur Aufgabe gemacht, solche Saisonalitäten aufzudecken und zu nutzen. Hedgework hat sie nach ihrer Strategie befragt.

Interviews |

FRANKFURT – In Deutschland haben Millionen von Anlegern noch keinen Zugang zur Aktie gefunden, bedauert Wilhelm Berghorn von Mandelbrot AM. Um ihnen den Einstieg zu erleichtern, hat er den „Sparfonds Aktien“ entwickelt, der ebenso für institutionelle Investoren interessant sei. Hedgework fragt nach, wie die Anlagestrategie konzipiert ist.

Interviews |

FRANKFURT – Stephen Li Jen, Manager des Eurizon Fund Bond Aggregate RMB, geht davon aus, dass der finanzielle Stimulus der westlichen Länder so groß ist, dass die Rezession zeitnah überwunden werden kann. Hinsichtlich der Anlagechancen neigt er zu US-Aktien, Gold und chinesischen RMB-Anleihen.

Interviews |

FRANKFURT – Die Persephone Quantitative Finance Group versteht sich als Finanzdienstleister mit quantitativem Ansatz. Anlässlich der Corona-Krise haben die Persephone-Manager Julia Binder und Gregor Povh ausgewählte Absolute-Return-Strategien unter die Lupe genommen und interessante Erkenntnisse gewonnen, über die sie im Interview mit Hedgework berichten.

Interviews |

MÜNCHEN – Attraktive Zinsen vereinnahmen und zugleich Gutes tun. Christoph Eckart von C-Quadrat zeichnet für den Dual Return Fund – Vision Microfinance verantwortlich. Welche Projekte der Fonds unterstützt, womit Anleger rechnen können und wie sich der Markt künftig entwickelt.

Interviews |

FRANKFURT – Andreas Hausladen verfügt über rund 30 Jahre Branchenerfahrung. Seit April dieses Jahres verantwortet er bei HANSAINVEST als Geschäftsführer für den Bereich Financial Assets die Akquise und Betreuung von Neukunden für Fondsauflagen, die Beratung hinsichtlich Strukturierung und Fonds-Setup sowie die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern.

Interviews |

FRANKFURT – Im Oktober 2018 aufgelegt, kommt der B.A.U.M. Fair Future Fonds auf eine beachtliche Erfolgsbilanz. Aufgrund der guten Performance in 2019 konnten aus der Performance Fee 100.000 Euro für weltweite soziale Kinderprojekte gespendet werden. Initiator Prof. Dr. Maximilian Gege erklärt das Konzept.

Interviews |

FRANKFURT — Green Bonds sind relativ ungeschoren durch die Corona-Krise gekommen, weil von Anlegern ein verhältnismäßig geringer Verkaufsdruck ausgeübt wurde, wie Caterina Ottavi und Matteo Merlin betonen. Sie managen den Eurizon Fund - Absolute Green Bonds, der nur in solche Anleihen investiert, die nach intensiver Prüfung einen ausreichenden „Green Score“ erreichen.

Interviews |

FRANKFURT – Inzwischen liegen erste Analysen vor, wie sich Alternative UCITS-Fonds, sogenannte Liquid Alternatives, in der jüngsten Krise bewährt haben. HEDGEWORK NEWS hat bei Jan Tille von Absolut Research nachgefragt.

Interviews |

FRANKFURT –Inzwischen liegen erste Analysen vor, wie sich Alternative UCITS-Fonds, sogenannte Liquid Alternatives, in der jüngsten Krise bewährt haben. HEDGEWORK NEWS hat bei Georg Reutter von Kepler Partners LLP nachgefragt.

Interviews |

FRANKFURT – Am 19. März 2020 lädt Kepler Partners LLP zum Liquid Alternative & Absolute Return Symposium, bei dem „sehr erfahrene Manager aus dem alternativen Anlagesegment auftreten“. So auch Vince Feng vom KLS Arete Macro Fund, den Kepler-Manager Roland Schulz vorab für Hedgework interviewte.

Interviews |

FRANKFURT — EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will die EU bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent entwickeln. Dabei soll die Finanzwirtschaft eine zentrale Rolle spielen. Was konkret auf die Fondsbranche bezüglich Lenkung der Kapitalströme oder Offenlegungspflichten für Asset Manager zukommt, erläutert Dr. Magdalena Kuper im Interview.

Interviews |

FRANKFURT — Der Edmond de Rothschild Big Data Fund will von der wachsenden Bedeutung von Daten im Wirtschaftsleben profitieren. Das Team geht dafür bewusst abseits ausgetretener Pfade und investiert in Infrastrukturanbieter ebenso wie in Datennutzer. Im Interview erklärt Fondsmanager Jacques-Aurélien Marcireau die Chancen des Big-Data-Segments.

Interviews |

FRANKFURT — Internet-Unternehmen spielen nach Ansicht von Jan Beckers eine zunehmend wichtige Rolle am weltweiten Aktienmarkt. Viele dieser Unternehmen werden sich in den nächsten 5 bis 10 Jahren im Wert vervielfachen, was Investoren Chancen für attraktive Renditen eröffnet, so der Gründer von BIT Capital und Referent beim 171. Hedgework weiter. 

Interviews |

FRANKFURT — „Die Zeiten für Anleiheanleger dürften weiterhin herausfordernd bleiben“, sagt Neil Hutchison von J.P. Morgan AM. Seine Strategie gegen die anhaltende Niedrigzinsphase heißt Ultra Short Income.

Interviews |

FRANKFURT — Auch im Jahr 2020 stehen verschiedene neue Regulierungsthemen an, beispielsweise ein KAGB- und AIFMD-Review, die Sustainable Finance Initiative sowie die Regulierung von elektronischen Wertpapieren. Themen, die für Investoren von ­ Belang sind, wie Frank Dornseifer, Geschäftsführer beim Bundesverband Alternative Investments e.V., befindet.

Interviews |

LONDON — Four Seasons Hotel, Alternative UCITs Conference von Kepler Partners LLP. Während die britischen Teilnehmer der jüngsten Kepler-Konferenz zumeist in feinem Zwirn erschienen, stach der New Yorker Referent mit seinem „I love volatility“-Shirt deutlich hervor. Und: sein Shirt ist Programm!

Interviews |

FRANKFURT — Anleiheninvestoren stehen derzeit vor großen Herausforderungen – nicht nur wegen der Gefahr von Downgrades, Spread-Ausweitungen und negativen Renditen bei Staatsanleihen. Guido Barthels ist ausgewiesener Anleihenspezialist mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und seit August 2019 Anleihenmanager bei TBF Global Asset Management. 

Interviews |

FRANKFURT — Insbesondere in den USA investieren namhafte Family Offices sowie auch Endowment-Funds wie die Yale-Stiftung bereits in Digital Assets. Anlässlich des 167. Hedgeworks haben Dr. Philipp Cottier und Claus Hilpold von der L1 Digital AG das Thema aufgegriffen, um das gegenwärtig verfügbare Digital Asset Universum näher zu beleuchten.

Interviews |

FRANKFURT — Eurizon, der internationale Fondsanbieter mit italienischen Wurzeln, hat das gesamte Asset-Management nach ESG-Kriterien ausgerichtet. Dabei geht es Gianluca Manca, dem Leiter des Sustainability-Bereichs, in erster Linie darum, die Unternehmen zu nachhaltigem Wirtschaften zu bewegen.

Interviews |

FRANKFURT — Martin Schmidt von Postera Capital gilt als ausgewiesener Experte im Segment der Kryptoassets. In seinem Vortrag anlässlich des 166. Hedgeworks befasste er sich mit der Frage, inwieweit institutionelle Investoren das Thema bereits aufgenommen haben und inwiefern die Anlageklasse bereits genutzt wird.

Interviews |

FRANKFURT — Am 25. Juni fand zum 2. Mal die Fachkonferenz „Liquid Alternatives & Absolute Return“ statt. Das Ziel von Kepler Partners als Veranstalter ist es, Fondsmanager mit Investoren zusammen zu bringen. HEDGEWORK NEWS fragte bei Kepler-Manager Roland Schulz nach, wie die Konferenz gelaufen ist.

Interviews |

FRANKFURT — Beim Vortrag zum 165. Hedgework widmete sich Ulf Füllgraf,Geschäftsführer bei Alpha Centauri, der Verbindung von ESG und Faktorinvesting sowie den Chancen und Risiken für Investoren. Auf der Grundlage von ISS Climate Solutions-Daten, FIS-Risikomodellen und eigenem Research hat Alpha Centauri eine Reihe von Aktienstrategien entwickelt.

Interviews |

FRANKFURT — Am 25. Juni findet im Rahmen der funds excellence in Frankfurt zum 2. Mal die Fachkonferenz „Liquid Alternatives & Absolute Return“ statt. Das Ziel der Konferenz ist es, Fondsmanager mit Investoren zusammen zu bringen, so Veranstalter Roland Schulz von Kepler Partners.

Interviews |

FRANKFURT — Interview mit Prof. Dr. Volker Brühl zu den Herausforderungen der Blockchain-Technologie und der zunehmenden Tokenisierung in der Finanzwelt. Volker Brühl ist Geschäftsführer des Center for Financial Studies in Frankfurt.

Interviews |

FRANKFURT — Seit mehr als 30 Jahren im Geschäft, 380 Milliarden Euro unter Verwaltung, eine finanzstarke Mutter – doch in Deutschland kennen den Vermögensverwalter Eurizon nur wenige. Das soll sich jetzt ändern. Ein Gespräch über die Bedürfnisse institutioneller Investoren und den Sinn individueller Lösungen.

Interviews |

FRANKFURT — Volatilität an den Märkten verbreitet nicht nur Schrecken, sondern bietet Investoren auch Chancen, weiß Alexander Raviol, Partner bei Lupus alpha. Seit Jahren setzt er verschiedene Vola-Strategien um.  Im Interview erklärt er, wie Investoren die Schwankungen geschickt nutzen, um ihr Portfolio zu optimieren.

Interviews |

FRANKFURT — Scott Davies, Mitbegründer und CIO von CDAM (UK) Ltd., stellte anlässlich des 163. Hedgeworks die CDAM Global Opportunities-Anlagestrategie vor, die marktunabhängige Renditen anstrebt. Sie zeichnet sich durch selektive Langzeit-Aktieninvestments aus, die gegen kurzfristig anhaltende, negative Marktbewegungen abgesichert werden.

Interviews |

FRANKFURT — Am 4. und 5. Juni 2019 trifft sich die Spitze des institutionellen Asset Managements zur 22. Jahrestagung Portfoliomanagement in Frankfurt am Main. Ein hochkarätiges Referentenfeld bietet interessierten Investoren innovative Antworten auf die aktuell drängenden Fragen der institutionellen Kapitalanlage. Interview mit Dr. Jochen Kleeberg.

Interviews |

FRANKFURT — Am 14. und 15. Mai 2019 lädt der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI) institutionelle Investoren, Anbieter, Aufseher und Dienstleister zur diesjährigen BAI Alternative Investor Conference. Hedgework sprach mit Geschäftsführer Frank Dornseifer über aktuelle Trends und die Perspektiven für Alternative Investments.

Interviews |

FRANKFURT — Die Privatbank DONNER & REUSCHEL eröffnet ihren Kunden den Zugang zu alternativen Investitionsformen. Mit dem Ziel, Anlagealternativen für das Niedrigzinsumfeld zu generieren, widmet sie sich etwa alternativen Energien. Angesichts der Bemühungen hinsichtlich Klimaschutz und der Begrenzung der Erderwärmung ist das ein hochaktuelles Thema.

Interviews |

Im Interview mit Hedgework News erläutert David Riley, Chefstratege von BlueBay Asset Management, welche Themen die Anleger 2019 bewegen werden und welche Auswirkungen die geldpolitische Straffung der Notenbanken auf die Märkte haben wird.

Interviews |

FRANKFURT — Immaterielle Vermögenswerte werden in Investmententscheidungen nach wie vor nur selten berücksichtigt, obwohl sie wesentlich den Unternehmenswert determinieren. Im Gespräch mit Hedgework News erklärt Prof. Andreas Zagos, wie dieser Faktor als Art Frühindikator für die Aktienselektion genutzt werden kann.

Interviews |

FRANKFURT — Seit Dezember 2017 investiert der DJE – Equity Market Neutral Europe in rund 50 europäische Aktienwerte, die jeweils gleich gewichtet werden. Über Derivate werden Markt- und Währungsrisiken abgesichert. Im Interview mit Hedgework News erläutern die Verantwortlichen Florian Bohnet und Kilian Stemberger ihren marktneutralen Teamansatz.

Interviews |

FRANKFURT — Unter dem Motto „Rethinking Fixed Income: Private Debt & Alternative Credit“ veranstaltet IPE Institutional Investment vom 9. - 12. Oktober 2018 in fünf deutschen Städten eine neue Reihe seiner Frühstücksseminare. Hedgework News befragte IPE-Chef Frank Schnattinger nach den Inhalten.

Interviews |

FRANKFURT — FERI richtet am 13. September zum 7. Mal den FERI Hedgefonds Investmenttag aus. Die Organisation liegt in den Händen von Marcus Storr, der im Interview mit HEDGEWORK verrät, welche Highlights auf die Teilnehmer zukommen.

Interviews |

FRANKFURT — Kepler Partners aus London hat am 19. Juni in Frankfurt die Konferenz „Liquid Alternatives & Absolute Return“ organisiert. Der verantwortliche Manager Roland Schulz gibt im Interview mit Hedgework News einen Rückblick auf die Veranstaltung und beschreibt die Learnings daraus.

Interviews |

FRANKFURT — Digitalisierung ist der wesentliche Grund, weshalb Unternehmen in den nächsten Jahren prosperieren oder scheitern werden. Es gilt: „Digitize or die!“, so Baki Irmak und Stefan Waldhauser, Co-Founder von The Digital Leaders Fund, die zeigen wollen, wie Stockpicking im digitalen Zeitalter funktionieren kann.

Interviews |

FRANKFURT — Rob Smith, Manager des Barings German Growth Trust, sieht ein weiter günstiges Umfeld für deutsche Aktien. Im Gespräch mit Hedgework verwies er auf eine synchronisierte globale Wachstumsphase, von der die heimischen Industriewerte nach wie vor profitieren sollten. Zu seinen Favoriten gehören unter anderem Siemens und Rheinmetall.

Interviews |

FRANKFURT — Dr. Theo Waigel im Gespräch mit Hedgework über die Krisen von damals, die Probleme von heute und warum bei aller Kritik an Mario Draghi dieser in Schutz genommen werden müsse.

Interviews |

FRANKFURT — Scott Davies, Gründer und CIO von CDAM (UK) Limited, erläutert im Interview mit Hedgework, die Strategie des neu aufgelegten Kepler CDAM Global Opportunities Fund. CDAM war Teilnehmer der von Kepler Partners aus London veranstalteten „Liquid Alternatives & Absolute Return“ am 19. Juni in Frankfurt.

Interviews |

FRANKFURT — Jonathan Ruffer, Gründer und Vorstandvorsitzender von Ruffer LLP, erläutert im Interview mit Hedgework die Strategie seines Hauses und den Ansatz, risikokontrolliert dauerhaft attraktive Erträge zu erzielen. Ruffer LLP war Teilnehmer der von Kepler Partners aus London veranstalteten „Liquid Alternatives & Absolute Return“ am 19. Juni in Frankfurt.

Interviews |

Georg Reutter und Roland Schulz von Kepler Partners aus London bereiten in Frankfurt die Konferenz „Liquid Alternatives & Absolute Return“ im Rahmen der Funds Excellence vor. Im Interview mit HEDGEWORK NEWS erklärt Roland Schulz, was genau sie planen, für wen die Konferenz gedacht ist und mit welchen Inhalten die Besucher rechnen dürfen.

Interviews |

Markus Matuszek von M17 Capital Management sucht gezielt nach Firmen, deren Preis sich signifikant von ihrem inneren Wert unterscheidet – sowohl auf der Long- als auch auf der Short-Seite – und investiert entsprechend. Anlässlich des  154. Hedgeworks erklärt er im nachfolgenden Interview seinen Ansatz und gibt eine Einschätzung zur Marktentwicklung.

Interviews |

Martin Schmidt von Postera Capital ordnet Kryptoassets den Alternativen Investments zu, etwa wegen der geringen Korrelation zu den traditionellen Anlageklassen. Welche Vorteile der Referent beim 153. Hedgework sonst noch mit den Kryptoassets verbindet, lesen Sie im Interview mit dem Experten.

Interviews |

Interviews |

Günter Jäger, Gründer und CEO von PLEXUS Investments, besucht und analysiert mit seinem Team weltweit Asset Manager, die Methoden der Künstlichen Intelligenz einsetzen. In seinem Vortrag im Rahmen der Lecture-Serie „Künstliche Intelligenz, Big Data und Kryptowährungen: Quo vadis Asset Management?“ von CFS und  Hedgework erläutert er, warum er den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Asset Management für einen wichtigen Entwicklungsschritt hält.

Interviews |

Alex Lee und Chris Loh, Private-Equity-Spezialisten von Axiom Asia Private Capital, beschreiben anlässlich des 152. Hedge­works die Vorteile von PE-Investments in Asien und warum diese den effektivsten Zugangsweg darstellen, um an der «Wachstumsstory Asien» bestmöglich zu partizipieren.

Interviews |

„Sind Sie sicher, dass Sie vollständig im Bilde über alle Aspekte der Mandate bzw. Fonds sind, die Asset Manager für Sie verwalten?“, fragt Armin Gudat provokant. Der Geschäftsführender Gesellschafter der AMV Consulting ist in dem Zusammenhang absolut sicher, dass niemand mit „nein“ oder „vermutlich nicht“ antworten möchte und rät Investoren sicherzustellen, immer im Bilde zu sein. Hedgework News hat nachgefragt.