1. „Die Relevanz von Green Bonds nimmt weiter zu“
  2. Während der Corona-Krise ist die Emissionstätigkeit bei Green Bonds nahezu zum Erliegen gekommen. Das ändert aber nichts an deren Attraktivität, wie Eurizon-Manager Matteo Merlin betont. Neue Emissionen bestätigen dies. Nicht zuletzt, um die Folgen von COVID-19 zu beseitigen, werde die Relevanz grüner Anleihen weiter zunehmen.
  3. Zum Interview
  1. ESG-Faktoren als Element des Risikomanagements
  2. Die Vermeidung von ESG-Risiken kann sich langfristig positiv auf die Performance auswirken, betont Frank Diesterhöft von Insight Investment im TiAM-Interview. Sein Haus hat daher eine sehr weitgehende ESG-Analyse entwickelt, um Investments detailliert bewerten und einschätzen zu können.
  3. Zum Interview
  1. „Nachhaltigkeit bedeutet mehr Rendite“
  2. Für J. Safra Sarasin ist Nachhaltigkeit ein zentraler Erfolgsfaktor, der seit 30 Jahren Anwendung findet, 
sagt Jan Poser, Sarasins Head Sustainability. In ihrem Asset-Management setzt die Schweizer Bank „alle Instrumente der nachhaltigen Kapitalanlage“ ein, um die hoch gesteckten Investmentziele zu erreichen.
  3. Zum Interview
  1. US-Präsidentschaftswahl: Was wäre, wenn …?
  2. Amerika steht immer mehr im Zeichen der Präsidentschaftswahlen im November. In seiner aktuellen Kolumne fragt sich Robert Halver, welchen Einfluss der Wahlausgang auf die Börsen haben könnte. Dabei kommt er zu dem Ergebnis, dass die Finanzmärkte – vor allem in Europa – mit Joe Biden gut leben könnten.
  3. Zum Kommentar

Marktberichte |

FRANKFURT – Es gibt derzeit eine „Size-Prämie“ für kleinkapitalisierte Unternehmen, als Anreiz für Investoren, das Risiko von Investitionen in Small Caps einzugehen, erklärt Mobeen Tahir von WisdomTree. Diese sind im Vergleich zu Large Caps der Regel stärker auf das Inland ausgerichtet und mit einer größeren Unsicherheit hinsichtlich ihrer Zukunft behaftet.

Marktberichte |

FRANKFURT — Obwohl die Wirtschaft in Großbritannien im zweiten Quartal stark eingebrochen ist, warnt Shamik Dhar, Chefökonom bei BNY Mellon Investment Management, vor zu viel Pessimismus. Auch wenn die Aussichten unsicher seien, habe das Land das Schlimmste überstanden, so Dhar. Anleger sollten die negativen Nachrichten nicht unkritisch hinnehmen.

Marktberichte |

BONN — Der Bundesverband Alternative Investments e.V. begrüßt den gestern vorgestellten Gesetzentwurf zur Einführung elektronischer Wertpapiere. „Die Entmaterialisierung des Wertpapiers war in Deutschland längst überfällig.“, so BAI Geschäftsführer Frank Dorneifer. Er begrüßt den Entwurf als einen wichtigen Schritt zur Digitalisierung des Kapitalmarktes.

Marktberichte |

FRANKFURT – Trotz der massiven geld- und fiskalpolitischen Interventionen sei das Inflationsrisiko derzeit gering, betont J.P. Morgan-Experte Tilmann Galler. Allerdings könnte sich das nach Überwindung der Corona-Krise schnell ändern. Der Kapitalmarktstratege rät daher, das Portfolio vor Inflationsrisiken zu schützen.