1. Das neue Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) – Was ändert sich für Wertpapierfirmen?
  2. Am 26. Juni 2021 tritt das Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) in Kraft, das die EU-Richtlinie über die Beaufsichtigung von Wertpapierinstituten (IFD) in deutsches Recht umsetzt. Marcus Columbu und Swantje Teller, Rechtsanwälte bei act AC Tischendorf, beleuchten, was auf Finanzmarktakteure zukommt und worauf insbesondere zu achten ist.
  3. Zum Beitrag
  1. „Wirecard betrog ein System, das betrogen werden wollte“
  2. Aufsichtsrat, Finanzaufsicht, Finanzministerium, Wirtschaftsprüfer, Staatsanwaltschaft und viele mehr – die Liste der Instanzen, die nach Ansicht des Handelsblatt-Redakteurs und Buchautors Felix Holtermann im Fall Wirecard schwere Fehler zu verantworten haben, ist lang.
  3. Zum Podcast
  1. Staatliche Hilfen bitte nur, wenn sie dem marktwirtschaftlichen Zweck dienen
  2. Im Wettkampf mit Amerika und China komme Europa an staatlicher Intervention nicht mehr vorbei, die weitestgehend von der EZB finanziert werde, so Robert Halver in seiner aktuellen Kolumne.
  3. Zum Beitrag
  1. „Die Inflation könnte ein Problem werden“
  2. „Angesichts eines langsamen, aber stetigen Anstiegs der Renditen und eines sinkenden Ausfallrisikos für Unternehmen bevorzugen wir derzeit Unternehmens- und Schwellenländeranleihen gegenüber Staatsanleihen“, lautet die aktuelle Markteinschätzung von Eurizon-Fondsmanager Paolo Bernardelli.
  3. Zum Interview

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Corona-Krise könnte das Ende gemäßigter Zyklen markieren, also ein Wendepunkt hin zu höherer wirtschaftlicher Volatilität und zu einem höheren Inflationsregime sein“, sagt Didier Borowski, Head of Global Views bei Amundi. Das bedeute, dass wir dauerhaft mit hohen Volatilitäten an den Märkten rechnen sollten.

Marktberichte |

FRANKFURT – Amerikas Finanzministerin Janet Yellen sandte in der ersten Maiwoche überraschend Signale bezüglich möglicher Leitzinserhöhungen aus – und schockte damit viele Anleger, was vor allem Techaktien auf Talfahrt schickte. Vorübergehend! Doch war das nur ein Sturm im Wasserglas? Antworten von Michael Winkler, St.Galler Kantonalbank.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Rohstoffpreise boomen – das ist konsistent mit starkem Wirtschaftswachstum, einer Outperformance an den Aktienmärkten und steigenden langfristigen Renditen“, meint AXA-Manager Chris Iggo. Er rät auf der Aktienseite zu einer wertorientierten, zyklischen Ausrichtung.

Unternehmen |

FRANKFURT – Der Verband der Investment Professionals (DVFA) hat seine Mitglieder befragt, wie sie über die Offenlegungsverordnung für Finanzmarktteilnehmer und Finanzberater in der Europäischen Union (EU) denken – und die sehen viele Aspekte skeptisch, vor allem wegen des Mehraufwands an Bürokratie.