1. Der US-Immobilienmarkt als sicherer Hafen
  2. „Amerikanische Mietwohnungsportfolios sind eine interessante Option für institutionelle Anleger“, sagt Rafael Aregger, Head of Investments USA der Empira Group. Der Störfaktor Corona sei verschwunden und Wachstumsregionen wie der Sun Belt hätten gute Perspektiven.

  3. Zum Beitrag
  1. „Wir bleiben weiter sehr defensiv positioniert“
  2. Vor gut einem Jahr hat Alice Brader-Ellis im 11. Hedgework Talk zu Protokoll gegeben: „Wir stehen vor einem Wendepunkt an den Kapitalmärkten“. Damit hat die Investment-Direktorin des englischen Vermögensverwalters Ruffer LLP einen Volltreffer gelandet.
  3. Zum Podcast
  1. „Aktien und Risiko-Assets bleiben unter Druck“

  2. Schon Ende 2021 senkte Ingmar Przewlocka die Aktienquote in seinem Multi-Asset-Fonds radikal und bleibt vorerst defensiv aufgestellt. Doch in einigen Bereichen sieht der Schroders-Portfoliomanager auch Anlagechancen

  3. Zum Interview
  1. Bessere Chancen am Aktienmarkt – bei weiterhin hohem Risiko

  2. „Aus dem Blickwinkel langfristig orientierter Investorinnen und Investoren, die eine gewisse Volatilität „aushalten“ können, macht es Sinn, schrittweise etwas optimistischer zu werden“, sagt Prof. Dr. Jan Viebig, Chief Investment Officer der ODDO BHF AG

  3. Zum Beitrag

Marktberichte |

FRANKFURT – „Seit Anfang des Jahres haben sich Dividendenstrategien im Vergleich zu den breiteren Aktienmärkten als relativ sicherer Zufluchtsort erwiesen“, betont Franklin-Templeton-Manager Marcus Weyerer. Zugleich ist er der Meinung, dass sich Unternehmen mit starken Fundamentaldaten und attraktiven Renditen in einem Szenario mit schwächer werdender Inflation und Zinsen gut entwickeln könnten.

Marktberichte |

FRANKFURT – Lupus alpha hat eine aktuelle Absolute-Return-Studie vorgelegt. Demnach haben Liquid Alternatives im ersten Halbjahr eine bessere Zwischenbilanz erreicht als Aktien, Bonds und Hedgefonds.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Seit September 2021 hat der Biotech-Sektor an den internationalen Aktienmärkten stark korrigiert“, sagt Molekularbiologe Mario Linimeier. Hart getroffen habe es vor allem Firmen, die noch keinen Wirkstoff am Markt haben. Doch Linimeier rechnet mit einem Comeback der Branche.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Inflation in den USA fiel niedriger aus als erwartet, was die Märkte, die in letzter Zeit durch die restriktive Haltung der US-Notenbank erschüttert wurden, ermutigt“, erklärt Oliver Blackbourn von Janus Henderson Investors. Er sieht „klare Anzeichen, dass die Inflation im Laufe des Sommers ihren Höhepunkt erreicht“.