Hedgework 213

„Kicking the can down the road“ – Wo sind die Grenzen der Notenbankunterstützung und Staatsverschuldung?“

  •  
  • Kai Mösmang
  • Third Year Capital

Die staatliche Verschuldung steigt weltweit weiter an. Insofern stellt sich die Frage, inwiefern Staaten und Notenbanken noch Möglichkeiten oder andererseits Grenzen beim Auffangen von Krisen haben – und welche Implikationen der Schuldenzyklus für die Asset Allokation hat. Eine Analyse von Kai Mösmang von ThirdYear Capital, dem Referenten beim 213. Hedgework-Event.

Zum Fachbeitrag von Kai Mösmang.

Hier geht es zum Podcast.

Zurückzum Seitenanfang