66. Hedgework-Talk: „Wir helfen Menschen mit Bildung und Kleinkrediten aus der Armut zu entfliehen“

Der Podcast ist auch verfügbar auf

Achim Krämer hilft mit seinem ehrenamtlichen Engagement bei der Global Micro Initiative e.V. Menschen ganz direkt. An vier Projektstandorten auf den Philippinen und in Indonesien werden die eingeworbenen Spendenmittel sowohl für die Vergabe von Kleinkrediten als auch für Maßnahmen zur Vermittlung von praktischer wirtschaftlicher Bildung verwendet. Der ehemalige Deutsche-Bank-Manager Krämer schildert im Podcast, wie aus einer Idee eines jungen Mannes – Tobias Schüßler – vor neun Jahren eine veritable Impact-Organisation gewachsen ist. Rund 2500 Menschen, die auf den Philippinen und in Indonesien zum Teil vom Müllsammeln leben, wurde und wird so eine neue Lebensperspektive geboten. Das kommende – zehnte – Jahr des in Hösbach bei Aschaffenburg sitzenden Vereins soll weiteres Wachstum zum Wohle der Menschen bringen. Die Gründung einer eigenständigen Organisation auf den Philippinen steht bevor. Mehr Informationen gibt es unter: www.global-micro-initiative.de Und wer spenden möchte – hier sind die Daten. Der Verein ist natürlich gemeinnützig. Spendenquittungen werden gerne erstellt.

Global Micro Initiative e.V.

Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg e.G.

IBAN: DE38 7956 2514 0000 4739 01

BIC: GENODEF1AB1

www.global-micro-initiative.de

achim.kraemer@global-micro-initiative.de

Im Hedgework Talk erfahren Sie,

Wer die Global Micro initiative ist

Welche Erfahrungen mit der Vergabe von Kleinkrediten gemacht wurden

Warum Bildung so wichtig ist

Wie Impact gemessen wird

Zurückzum Seitenanfang