34. Hedgework-Talk: „Mikrofinanz – Investieren mit Impact“

Der Podcast ist auch verfügbar auf

Mikrofinanzfonds liefern ihren Investoren nicht nur Rendite in Form von monetären Zuflüssen. Sie haben auch eine soziale Komponente, die vielen Anlegern ebenso wichtig ist. Michael Zink, Chief Customer Officer von Invest in Visions, erläutert im aktuellen Hedgework-Talk, dass sich das Umfeld für Mikrofinanzfonds derzeit kräftig wandelt. So konnte die Anlageklasse Mikrofinanz in den vergangenen Jahren vom Niedrigzinsumfeld und von der Umleitung der Finanzströme hin zu nachhaltigen Anlageformen profitieren. Inzwischen hat sich das makroökonomische Umfeld aber deutlich verändert. Die Renditen am langen Ende der Zinskurve steigen, die Inflationsraten in den USA und Europa haben deutlich angezogen. Dazu kommen Lieferengpässe wegen Covid und geopolitischer Sondersituation wie der russischen Aggression gegen die Ukraine. Im Podcast erklärt Michael Zink, warum trotz dieser Umstände die Anlageklasse Mikrofinanz eine ertragsoptimierende oder risikoreduzierende Portfoliobeimischung sein kann. Invest in Visions wurde 2006 von Edda Schröder gegründet.

Im Detail hören Sie im Hedgework-Talk:

  • Was genau unter einem Mikrofinanzfonds zu verstehen ist
  • Welche Renditen in der Branche zu erzielen sind
  • Wie die Kreditvergabe an die Finanzpartner abläuft
  • Wie die Vergabe der Kredite an die Endkreditnehmer*innen stattfindet
  • Wie sich die Branche im Goldilock-Szenario entwickelt hat
  • Welche Segmente oder Länder von Veränderungen betroffen sind

Zurückzum Seitenanfang