Archiv

Marktberichte |

FRANKFURT – Sofern der von US-Präsident Joe Biden initiierte Arbeitsmarktplan umgesetzt wird – wie allgemein erwartet wird – dürften Anlagen in „Green Energy“ einen deutlichen Zuwachs erleben, schreibt Grant Bowers von Franklin Templeton Investments in seinem aktuellen Kommentar.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die Nachfrage nach Infrastruktur-Investments dürfte in den nächsten Monaten und Jahren weiter steigen, sagt Bantleon-Manager Johannes Maier. Dafür würden neben den globalen Fiskalprogrammen auch die besonderen Eigenschaften der Assetklasse, wie relative Stabilität und impliziter Inflationsschutz, sprechen.

Marktberichte |

FRANKFURT — Für Infrastrukturinvestitionen sind Umwelt, Soziale und Governance-Faktoren von zentraler Bedeutung. Denn eine Auswahl anhand von ESG-Kriterien kann Risiken wie den demografischen Wandel oder Auswirkungen des Klimawandels abfedern und für höhere Marktbewertungen sorgen, so Michael Gollits, Vorstand von der Heydt & Co. AG

Neue Anlageideen |

FRANKFURT – Allianz Global Investors hat die Einführung der Strategie Allianz Resilient Opportunistic Credit verkündet, die institutionellen Anlegern Zugang zum gesamten Infrastructure Debt-Spektrum bietet, so Tom Lees, Senior Portfolio Manager bei AllianzGI.

Marktberichte |

MÜNCHEN – „Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass 2021 ein äußerst spannendes Jahr für Infrastruktur als Anlageklasse wird“, sagt Susanne Reisch, Senior Portfolio Manager bei Bantleon. Zum einen durch anstehende Investitionen in Basis-Infrastruktur und zum anderen aufgrund der fiskalpolitischen Stützungspakete.

Marktberichte |

FRANKFURT – Das Interesse an Sachwertinvestments halte bei institutionellen Investoren im deutschsprachigen Raum auch 2021 an, so Dr. Rupert Hengster, Geschäftsführer von HLK. Gefragt seien insbesondere Immobilien, Private Debt, Private Equity und Infrastruktur.

Marktberichte |

FRANKFURT – Um die Wirtschaft zu unterstützen, dürften viele Infrastrukturprojekte künftig vorgezogen werden, erwarten die Experten von ClearBridge Investments. Insbesondere bei Projekten aus den Bereichen der Versorgung, der Verkehrsinfrastruktur sowie der Kommunikationsinfrastruktur seien Chancen zu erkennen.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Pandemie hat zu einer stärkeren Differenzierung innerhalb der Infrastruktur-Segmente geführt“, sagt Michael Gollits, Portfolioadvisor des OVID Infrastructure HY Income Fonds. Einerseits seien viele Unternehmen schwer getroffen, andere würden hingegen einen Boom erleben.

Neue Anlageideen |

MÜNCHEN – Die MEAG legt nach und bringt einen Nachfolger für den weitgehend ausplatzierten MEAG Infrastructure Debt Fund I. Der MEAG Infrastructure Debt Fund II kommt als Reserved Alternative Investment Fund und hat ein Zielvolumen von 800 Millionen Euro, so MEAG-Geschäftsführer Holger Kerzel.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT – Der Allianz Global Diversified Infrastructure Equity Fund für erreicht sein erstes Closing mit Investitionszusagen von mehr als 600 Millionen Euro, erklärt Christian Fingerle, CIO von Allianz Capital Partners. Der Fonds investiert in ein diversifiziertes Portfolio von Infrastrukturfonds und Co-Investitionen weltweit.

Marktberichte |

FRANKFURT — Die durch Corona angeschlagenen Volkswirtschaften sollen durch staatliche Konjunkturprogramme wieder auf die Beine kommen. Das bedeutet auch mehr Budget für Infrastrukturprojekte. Für Anleger durchaus interessant, findet Alex Araujo, Fondsmanager des M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund bei M&G Investments.

Marktberichte |

FRANKFURT – Prime Capital ist mit dem Prime Green Energy Infrastructure Fund am Start, mit dem Investoren „ihren wachsenden Appetit auf nachhaltige Investitionen mit attraktiven, risikoadjustierten Renditen“ stillen können, so Dr. Werner Goricki, Vorstand und CIO von Prime Capital.

Marktberichte |

FRANKFURT – Der vermeintliche Nachteil von alternativen Anlagen in Form einer geringeren Liquidität habe sich in der Corona-Krise ausgezahlt, so Anton Pil von J.P. Morgan AM, weil dies für weniger Volatilität gesorgt habe. Insbesondere Infrastrukturanlagen hätten u.a. dank regelmäßigen Cashflows für Portfolio-Resilienz gesorgt.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die Chancen für eine V-förmige Erholung der Märkte seien zunehmend unwahrscheinlich, sagen Experten der Fondsgesellschaft Legg Mason. Mittelfristig sehen sie trotzdem Chancen: durch koordinierte Liquiditätsspritzen der Notenbanken, den Aufbau grüner Infrastruktur und die Einführung des 5G-Mobilfunkstandards.

Marktberichte |

München – Mario Draghi hat nicht nur den Euro gerettet, sondern der Immobilienbranche auch einen gigantischen Boom beschert. Da die expansive Geldpolitik noch einige Jahre fortgeführt werden dürfte, bleiben die Aussichten für Real Assets auch weiterhin positiv.

Von: Johannes W. Anschott, Vorstand der Commerz Real

Marktberichte |

FRANKFURT — Die Nachfrage nach Infrastruktur-Investments sei immens, weshalb sich Investoren um Anteile am Allianz European Infrastructure Fund förmlich gerissen hätten, wie Christian Fingerle, CIO von Allianz Capital Partners, erklärt. Der Fonds sei stark überzeichnet gewesen und musste vorzeitig geschlossen werden.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT — In Zusammenarbeit mit Union Investment startet Mercer Private Markets einen neuen internationalen Infrastrukturfonds. Der Fonds wird sich auf Westeuropa und Nordamerika konzentrieren und mindestens zu 50 Prozent aus Primärmarktinvestitionen bestehen. Voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2019 wird der Fonds zur Zeichnung angeboten.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT — Mit dem BNY Mellon Global Infrastructure Income Fund kommt eine in den USA bewährte Strategie nach Europa. Der Fonds investiert in gelistete Unternehmen aus dem Transport- und Energiesektor, aber auch in Betreiber von Krankenhäusern oder Altenpflegeheimen. In den USA hat er seit 2011 eine jährliche Rendite von rund 6% erwirtschaftet.

Fachartikel |

Declan O’Brien, UBS AM

In den Industrieländern besteht erheblicher Investitionsbedarf in Infrastruktur. Für Europa werde das notwendige Kapital auf rund zwölf Billionen Euro geschätzt. „Eine gewaltige Summe, die auch Chancen für institutionelle Investoren birgt.“