Archiv

Marktberichte |

FRANKFURT – In seiner aktuellen Kolumne sorgt sich Robert Halver um den unbehinderten Anstieg der Inflation und die Tatenlosigkeit der EZB. Die behandele das Thema wie Falten im Gesicht: „Wenn man nicht in den Spiegel schaut, sieht man sie nicht.“

Marktberichte |

FRANKFURT – Die realen Notenbankzinsen werden – unter Berücksichtigung der Inflationsprognosen der EZB – mindestens bis Ende 2023 deutlich negativ bleiben, mahnt Robert Halver in seiner aktuellen Kolumne. Sein Rat für Anleger als Ausweg: Sachkapital – speziell Aktien!

Marktberichte |

FRANKFURT – „Geldwertstabilität steht in der Agenda der EZB nicht mehr auf dem vordersten Platz“, sagt Nico Baumbach, Portfoliomanager bei Hansainvest. Was das für den Goldpreis bedeutet, müsse indes das Nachfrageverhalten der Anleger bestimmen. Gleichwohl betont er die Rolle von Gold als Unfallversicherung für das eigene Depot.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die Augen der Anleger sind auf Jackson Hole gerichtet, wo am Wochenende die Fed ein Tapering einläuten könnte. Nordea-Manager Sébastien Galy hält das allerdings – vorerst – für unwahrscheinlich. Gleichwohl beleuchtet er die möglichen Folgen eines einsetzenden Taperings für Anleger.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Ein Normalisierungskurs der Fed könnte sich aufgrund der bestehenden Ungleichgewichte im Arbeits- und Gütermarkt trotz oder gerade wegen der Delta-Variante als zielführend erweisen“, sagt Martin Roßner von ThirdYear Capital. Für die Aktienmärkte könnte das seiner Einschätzung nach riskant werden.

Marktberichte |

FRANKFURT – Investoren müssen in den kommenden Monaten drei Faktoren im Auge behalten: Inflation, die Auswirkungen der Fiskal- und Geldpolitik und neue Nachhaltigkeitsziele, betont Tatjana Greil-Castro, Portfolio Managerin bei Muzinich, die zeigt, wie sich im Anleihenbereich durch dieses Marktumfeld navigieren lässt.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Inflation kehrt zurück und wird dieses Jahrzehnt prägen“, lautet die Botschaft von Prof. Hans-Werner Sinn, dem vormaligen Präsidenten des ifo Instituts, für die Zuhörer der Vortragsveranstaltung „Sicherheit & Zukunft“ der auf Immobilien spezialisierten giv-Unternehmensgruppe in München.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Derzeit vergeht kaum ein Tag ohne Schlagzeilen, die eine baldige Rückkehr der Inflation vorhersagen“, sagt Ariel Bezalel von Jupiter Asset Management. Die Frage sei jedoch, ob die Daten lediglich statistische Ausschläge des Pendels widerspiegeln oder ob sich ein neuer Trend abzeichnet.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Der Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland um 2,5 Prozent im Mai hat die laufende Debatte über die Rückkehr der Inflation weiter angefacht“, sagt Axel D. Angermann, Chef-Volkswirt der FERI Gruppe. Er rät, den amerikanischen Arbeitsmarkt im Auge zu behalten.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Mit der erhöhten Inflation ist auch die Sorge vor steileren Zinsstrukturkurven verbunden – insbesondere in den USA“, sagt AXA-Manager Chris Iggo. In seiner aktuellen Analyse beschreibt er, welche Szenarien möglich sind.

Marktberichte |

FRANKFURT – Weshalb die Notenbanken nicht stärker gegen die Inflation losgehen, fragt sich Robert Halver in seiner aktuellen Kolumne. Sogleich findet er daran aber eine gute Seite: „Inflation, die nicht bekämpft wird, ist kein Feind von Aktien mehr wie früher, sondern ein Freund, vielleicht sogar der beste.“

Marktberichte |

FRANKFURT – Die Erholung an den Aktienmärkten sei weit fortgeschritten und diese wieder anfälliger für Korrekturen, sagt FERI-Manager Dr. Eduard Baitinger – aufgrund der stark angestiegenen Aktienbewertungen und den wachsenden Inflationsrisiken. Profianleger würden nun stärker auf inflationsresistentere Anlageformen setzen.

Marktberichte |

FRANKFURT – „In einem Szenario mit Inflationsrisiko sollten Anleger die Diversifizierung erhöhen und Werte mit Widerstandsfähigkeit gegen eine höhere Inflation einbeziehen“, sagt Amundi-Expertin Monica Defend. Insbesondere reale Vermögenswerte, inflationsgebundene Anleihen und mit der Realwirtschaft verbundene Aktiensektoren.

Interviews |

FRANKFURT – „Angesichts eines langsamen, aber stetigen Anstiegs der Renditen und eines sinkenden Ausfallrisikos für Unternehmen bevorzugen wir derzeit Unternehmens- und Schwellenländeranleihen gegenüber Staatsanleihen“, lautet die aktuelle Markteinschätzung von Eurizon-Fondsmanager Paolo Bernardelli.

Interviews |

FRANKFURT – Angesichts der anhaltend expansiven Geld- und Fiskalpolitik sowie steigenden Anleiherenditen sorgen sich Anleger zunehmend um steigende Inflationsraten. Die Jupiter-Fondsmanager Ariel Bezalel, Talib Sheikh und Mark Nash geben dazu ihre Einschätzung und nennen die ihrer Ansicht nach derzeit aussichtsreichsten Anlagemöglichkeiten.

Marktberichte |

FRANKFURT — Und wenn ja, wie schnell? Und in welcher Höhe? Und wer erinnert sich noch an das Jahr 1980? Damals betrug die Inflationsrate in den USA sage und schreibe 13,55 Prozent. Im Jahr zuvor und danach lagen die Werte bei 11 Prozent – und der damalige FED-Chef Paul Volcker musste die Leitzinsen auf 20 Prozent heben, um der hohen Inflation Herr zu werden – für den Preis einer kräftigen Rezession.

Interviews |

MÜNCHEN – Basierend auf einem quantitativen und fundamentalen Ansatz identifiziert Martin Roßner von ThirdYear Capital aktuell ein ungewöhnlich hohes Inflationsrisiko, worauf nur die wenigsten Investoren vorbereitet sein dürften. Im Interview erklärt Roßner die Notwendigkeit inflationsrobusten Investierens.

Marktberichte |

FRANKFURT – Dr. Sonal Desai, CIO Franklin Templeton Fixed Income, befasst sich mit der Frage, wie stark die Inflation ansteigen wird und mit welchen Folgen. Ein erstes klares Signal von Stress hat sie in schwächeren Wechselkursen der anfälligeren Schwellenländer ausgemacht und für den US-Dollar fürchtet sie, dass er häufiger unter Druck geraten werde.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Anleger sollten sich das Mantra „Don't fight the Fed“ in Erinnerung rufen“, rät Mondher Bettaieb-Loriot, Head of Corporate Bonds, Vontobel Asset Management, in seinem aktuellen Kommentar. Die Wahrscheinlichkeit eines neuen „Taper Tantrum“ hält er für gering.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Es sieht also so aus, als ob die Infektion durch die Inflation abgelöst würde“, ahnt Christian Bender, Portfoliomanager bei SIGNAL IDUNA Asset Management. Er rät, die aus Inflationserwartungen resultierenden Abwärtsrisiken zu reduzieren – etwa in dem die Duration des Portfolios in einigen Teilen verkürzt wird.

Marktberichte |

FRANKFURT – In seiner aktuellen Kolumne befasst sich Robert Halver mit der Gefahr von Blasenbildungen an den Börsen und kritisiert die mangelnde Stabilität. Aber man müsse das Beste daraus machen: „Die Schlechten ins Kröpfchen, die Guten ins Depöt(chen)!“

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Märkte sind wieder in Partystimmung“, sagt Ariel Bezalel, Anleihenexperte bei Jupiter AM. „Der Optimismus ist groß, dass es zu einem kräftigen Aufschwung kommt, wenn die Wirtschaft erst wieder hochgefahren werden kann.“ Den Beginn eines neuen Inflationstrends fürchtet er indes nicht.