Archiv

Marktberichte |

FRANKFURT – Die EU-Kommission hat ein Maßnahmenpaket zur Weiterentwicklung der Kapitalmarktunion vorgelegt. Im Fokus steht dabei die Überarbeitung zweier zentraler Regelwerke für alternative Investmentfonds (AIFs), die von BAI-Chef Frank Dornseifer begrüßt und im Weiteren kommentiert werden.

Marktberichte |

FRANKFURT – Der Bundesverband Alternative Investments (BAI) veranstaltet am 27. Oktober 2021 ein kostenfreies Fach-Webinar zum Thema „Impact Investing in der Praxis – so wird gesellschaftlicher, sozialer oder ökologischer Impact investierbar gemacht!“.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Entmaterialisierung des Wertpapiers war in Deutschland längst überfällig und somit Pflicht“, begrüßt BAI-Geschäftsführer Frank Dornseifer das Gesetz zur Einführung von elektronischen Wertpapieren. Das E-Wertpapier bedeute einen pragmatischen und rechtssicheren Ansatz für Märkte, Transaktionen und Nutzer.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die EU-Kommission hat ein umfangreiches Maßnahmenpaket zu Sustainable Finance veröffentlicht, wonach die EU-Klimataxonomie ab 2022 zur Benchmark wird und die delegierten Rechtsakte für die Fonds-/Finanzbranche Gestalt annehmen. Eine Stellungsnahme von BAI-Geschäftsführer Frank Dornseifer.

Interviews |

FRANKFURT – Anlässlich des 181. Hedgeworks haben die BAI-Verantwortlichen Frank Dornseifer und Philipp Bunnenberg Ergebnisse aus dem BAI Investor Survey 2020 vorgestellt und die Konsequenzen für die institutionelle Kapitalanlage erläutert. Im Interview mit Hedgework präzisieren sie ihre wichtigsten Aussagen.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die alljährliche BAI-Umfrage bringt regelmäßig interessante Erkenntnisse. So hat sich die Zahl der Investoren, für die die Rendite einer der Hauptfaktoren für die Integration von ESG-Faktoren in ihren Investmentprozess ist, binnen Jahresfrist mehr als verdoppelt, wie BAI-Chef Frank Dornseifer aus der aktuellen Umfrage zitiert.

Marktberichte |

BONN — Der Bundesverband Alternative Investments e.V. begrüßt den gestern vorgestellten Gesetzentwurf zur Einführung elektronischer Wertpapiere. „Die Entmaterialisierung des Wertpapiers war in Deutschland längst überfällig.“, so BAI Geschäftsführer Frank Dorneifer. Er begrüßt den Entwurf als einen wichtigen Schritt zur Digitalisierung des Kapitalmarktes.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die hohen Kursverluste bei Aktien und Anleihen stellen die Umsetzung strategischer Asset Allokationen und das Einhalten regulatorisch vorgegebener Quoten etc. vor besondere Herausforderungen“, sagt Annette Olschinka-Rettig, Geschäftsführerin des BAI. Ein Zwischenbericht aus Sicht der Alternatives.

Personalien |

FRANKFURT — Annette Olschinka-Rettig ist zur Geschäftsführerin des Bundesverbandes Alternative Investments e.V. (BAI) ernannt worden und soll insbesondere den Informationsaustausch mit der Öffentlichkeit zu Alternative Investments stärken.

Marktberichte |

FRANKFURT — Der Bundesverband Alternative Investments (BAI) hat zu seinem jährlichen Congress geladen und 573 Teilnehmer, darunter 86 Investoren, markierten einen neuen Rekord. Thema Nummer 1 war der Einzug von ESG in die Alternative Investmentwelt, wie Uwe Lill, Hedgework-Gründer und Managing Partner der GFD Finanzkommunikation, berichtet.

Interviews |

FRANKFURT — Am 14. und 15. Mai 2019 lädt der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI) institutionelle Investoren, Anbieter, Aufseher und Dienstleister zur diesjährigen BAI Alternative Investor Conference. Hedgework sprach mit Geschäftsführer Frank Dornseifer über aktuelle Trends und die Perspektiven für Alternative Investments.

Marktberichte |

BONN — Der BAI unterstützt grundsätzlich die Sustainable Finance Initiative der EU. Allerdings müsse ein ESG-Hype vermieden werden, der zudem durch eine „bürokratische EU-Taxonomie“ überlagert werde, forderte Geschäftsführer Frank Dornseifer. Gerade institutionelle Anleger seien beim nachhaltigen Investieren schon deutlich weiter als angenommen.

Marktberichte |

BONN — Der Bundesverband Alternative Investments e. V. (BAI) hat am 28. November im Rahmen der gemeinsamen BAI Insight 48 mit FERI in Bad Homburg den achten BAI-Wissenschaftspreis für exzellente wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Alternative Investments vergeben. Mit insgesamt 14.000 Euro wurden Arbeiten in vier verschiedenen Kategorien prämiert.

Marktberichte |

BONN — Liquid Alternatives gewinnen nach Ansicht des Bundesverbands Alternative Investments an Relevanz. Sie spielen für die Portfolioabsicherung, die zusehends in den Vordergrund rücke, insbesondere da sich die Anzeichen für höhere Aktienmarkt- und Zinsrisiken verdichten, eine zunehmend wichtige Rolle.

Marktberichte |

BONN — Der BAI sieht in der BaFin-Kritik in Bezug auf laxere Standards der Banken bei der Vergabe von Unternehmenskrediten einen weiteren Beleg dafür, dass die marktbasierte (Unternehmens-) Finanzierung in Deutschland gestärkt werden muss und fordert eine „Agenda Fondsstandort Deutschland 2025“.