Archiv

Marktberichte |

FRANKFURT – Die Weltwirtschaft steckt in einer Rezession, von der auch die Schwellenländer nicht verschont bleiben. Allerdings gibt es bei all dem Schatten, der sich derzeit breit macht, auch Licht, schreibt Emil Wolter, Portfoliomanager des Comgest Growth Emerging Markets, in seinem aktuellen Kommentar.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT – Das niederländische Fondshaus Pelargos Capital und Universal-Investment bringen einen Japan-Aktienfonds, der die Wahrnehmung von Stimmrechten stark in den Fokus rückt, so Fondsmanager Michael Kretschmer. Ziel ist es, den lokalen Aktienindex TOPIX „deutlich zu übertreffen“.

Marktberichte |

Frankfurt – „Das Wachstum der Weltwirtschaft kühlt sich ab, aber die Schwellenmärkte bleiben das größte und am schnellsten wachsende Segment“, erklärt William Ledward, Portfolio Manager bei Franklin Templeton. Das Schwellenländeruniversum sehe für 2020 stabiler aus und biete eine große Vielfalt an Risiko-Rendite-Chancen.

Marktberichte |

FRANKFURT — „Die Wirtschaft in Hong Kong leidet stark unter den andauernden Protesten“, ist das Fazit einer Researchreise von DJE-Vorstand Dr. Jan Ehrhardt nach Fernost. Weitere Eindrücke sind, dass die wirtschaftliche Entwicklung Chinas positiv überraschen könnte und eine temporäre Einigung im Handelsstreit nicht ausgeschlossen scheint.

Marktberichte |

FRANKFURT — Der asiatische Rentenmarkt biete mit höheren und stabilen Renditen eine Alternative zu westlichen Anleihen mit negativen Renditen, sagt Arthur Lau, Senior Portfolio Manager bei PineBridge Investments in Hong Kong. Gleichwohl betont er die spezifischen Risiken des Marktes und die Relevanz einer peniblen Kreditauswahl.

Marktberichte |

FRANKFURT — Der Handelskonflikt zwischen den USA und China stellt zweifelsohne eine Belastung für die Volkswirtschaften in Südostasien dar. Das sei aber kein Grund zum Verzweifeln, findet Alistair Way von Aviva Investors. Wenn Unternehmen ihre Produktion aus China verlagern, um Zölle zu vermeiden, würden sich Gelegenheiten für dessen Nachbarn eröffnen.

Marktberichte |

FRANKFURT — Das Wirtschaftswachstum in Asien übersteigt das der Industrieländer bei ähnlichen Kreditausfallraten der Unternehmen. Da aufgrund regulatorischen Drucks und teils ineffizienter Kapitalmärkte Banken wenig Kredit vergeben, ist der Markt für Privatplatzierungen attraktiv. Deshalb erweitert Allianz GI seine Private-Debt-Plattform nach Asien.

Marktberichte |

Kronberg im Taunus, 13. Juni 2018: Für Timothy Orchard, Chefanlagestratege für Asien-Pazifik (ex Japan) bei Fidelity, haben die Aktienmärkte in Asien weiteres Potenzial nach oben. Die Gewinne wüchsen anhaltend robust und die Bewertungsniveaus lägen nahe den langfristigen Mittelwerten. Besonders in China werde der private Konsum von technikaffinen Millenials befeuert.

Fachartikel |

Raymond Ma und Teera Chanpongsang, Fidelity International

Asien bietet ein langfristiges Wachstum, das von einer geringen Marktdurchdringung und einem starken Wachstumspotenzial für die Wirtschaft getragen wird.

Interviews |

Alex Lee und Chris Loh, Private-Equity-Spezialisten von Axiom Asia Private Capital, beschreiben anlässlich des 152. Hedge­works die Vorteile von PE-Investments in Asien und warum diese den effektivsten Zugangsweg darstellen, um an der «Wachstumsstory Asien» bestmöglich zu partizipieren.