Hedgework 155 | Video, Bericht, Galerie

Steuern von Long-Only Portfolien mithilfe von Hedgefonds-Strategien – am Beispiel des Februars 2018

Dr. Graham Robertson, Man AHL

Was können Long-only-Fonds von Hedgefonds lernen? Eine ganze Menge! Dr. Graham Robertson, Head of Client Portfolio Management beim Alternative-Investmentspezialisten Man AHL, beantwortet im Interview mit Hedgework-Initiator Uwe Lill Fragen rund um Hedgefonds-Techniken, die helfen können, Long-only-Fonds in ihrem Rendite-Risiko-Profil besser zu machen. Auf drei Risiken legt Dr. Roberston sein Augenmerk: Veränderungen in der Volatilität, anhaltende Schwächen in einzelnen Märkten und Stressmomente auf den Anleihemärkten. Und er erklärt, wie sich das AHL TargetRisk Programme Anfang des Jahres geschlagen hat.

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Zurückzum Seitenanfang