Archiv

Marktberichte |

FRANKFURT – Die Gleichung „Ende der Pandemie = Rückkehr zur Normalität“ werde nicht ohne weiteres aufgehen, fürchtet FERI-Manager Axel D. Angermann. Das Corona-Virus werde fester Bestandteil unseres Lebens bleiben. Angermann beschreibt, welche Folgen das für die wirtschaftlichen Perspektiven der nächsten Jahre hat.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Länder, die bei Gender Diversity und Gender Equity die Nase vorn haben, sind für die Zukunft besser aufgestellt“, sagt Jenny Anderson, Co-Head of Sustainable Investment & ESG bei Lazard Asset Management. Denn: Das Potenzial von Frauen zu nutzen, steigere die Wirtschaftskraft.

Marktberichte |

FRANKFURT – In seiner aktuellen Kolumne begrüßt Robert Halver die Aufbauhilfe der EU, weil Europa in der Krise zusammenstehen müsse. „Danach aber muss jedes europäische Land seine Hausaufgaben wieder eigenverantwortlich, selbst machen“, fordert er: „Sich regen bringt Segen!“

Marktberichte |

FRANKFURT – „An den Märkten hat sich die Erwartung eines baldigen Endes der Lockdown-Maßnahmen durchgesetzt“, sagt FERI-Manager Dr. Eduard Baitinger. Doch der „Reopening-Trade“ werde von sehr viel Euphorie getragen, was das Risiko für Rückschläge erhöhe, da ein großer Teil der positiven Erwartungen längst eingepreist sei.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Märkte sind wieder in Partystimmung“, sagt Ariel Bezalel, Anleihenexperte bei Jupiter AM. „Der Optimismus ist groß, dass es zu einem kräftigen Aufschwung kommt, wenn die Wirtschaft erst wieder hochgefahren werden kann.“ Den Beginn eines neuen Inflationstrends fürchtet er indes nicht.

Marktberichte |

FRANKFURT – Auch 2021 sind High-Yield-Anleihen attraktive Investitionsmöglichkeiten, sagt Ottmar Wolf von der FAM Frankfurt Asset Management AG. Insbesondere bei Unternehmen mit stabilen Geschäftsmodellen dürfte mit Hochzinsanleihen ein Performance-Potenzial im mittleren einstelligen Bereich zu realisieren sein.

Marktberichte |

MÜNCHEN – Für US-Technologieaktien war 2020 ein ausgezeichnetes Jahr, sagt Jonathan Curtis, Manager des Franklin Technology Fund. Die COVID-19-Pandemie habe einen digitalen Transformationstrend beschleunigt, der keinerlei Anzeichen auf Abkühlung erkennen lässt. In einem aktuellen Bericht verrät er, welche Themen er 2021 im Auge behält.

Marktberichte |

MÜNCHEN – Erstmals seit 2018 haben im 3. Quartal 2020 die Neuauflagen von Hedgefonds die Liquidationen überstiegen, berichtet HFR-Präsident Kenneth J. Heinz aus dem aktuellen HFR Market Microstructure Report. Die Branche würde sich für 2021 positionieren und Investoren ihre Engagements in Hedgefonds erhöhen, so seine Einschätzung.

Marktberichte |

FRANKFURT – Durch zwei „entscheidende politische Entscheidungen“ konnten sowohl in den USA als auch in Europa wirtschaftliche Belastungsfaktoren aus dem Weg geräumt werden, erklärt Carsten Mumm, Chefvolkswirt bei der Privatbank Donner & Reuschel. Gleichwohl warnt er ob der Allzeithochs an den Börsen vor einem Jahresstart unter Schwankungen.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die wichtigste Triebkraft der wirtschaftlichen Entwicklung im Jahr 2021 ist nach Einschätzung von FERI-Analyst Axel Angermann die Überwindung der Corona-Pandemie. Er rechnet im Jahresverlauf mit einer zunehmend positiven Wachstumsdynamik in den meisten Bereichen der deutschen Wirtschaft.

Marktberichte |

FRANKFURT – Das Jahr 2020 wird für viele als ein „Annus horribilis“ in Erinnerung bleiben. Dass sich zum Jahresende die Nachrichtenlage gebessert hat, lässt Tilmann Galler von J.P. Morgan AM etwas optimistischer auf das neue Jahr blicken.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die Nachricht über Corona-Mutationen in Großbritannien brachte das Virus zurück an die Börse, mit zum Teil heftigen Kursreaktionen. Doch der Anlagedruck werde die Nachfrage nach Zinspapieren ebenso hoch halten wie die Aktiennachfrage, meint Carsten Mumm, Chefvolkswirt bei der Privatbank Donner & Reuschel.

Marktberichte |

München – 2020 war ein Rekordjahr für Gold-Investments, sagt Stefan Breintner von der DJE Kapital AG. Auslöser war die große Nachfrage nach Gold-ETFs und zudem nach physischem Gold in Barren oder Münzen. 2021 erwartet Breintner erneut ein starkes Goldjahr, weil die Schmucknachfrage wieder anziehen dürfte.

Marktberichte |

FRANKFURT – Das Credit Suisse Research Institute hat eine Studie veröffentlicht, die die langfristigen Auswirkungen von COVID-19 untersucht. Darin wird festgestellt, dass COVID-19 die Welt, wie wir sie kennen, nicht radikal verändert, sondern bereits bestehende sozioökonomische Trends beschleunigt, so CIO Nannette Hechler-Fayd’herbe.

Marktberichte |

FRANKFURT – Lupus alpha hat das Verhalten von Small und Mid Caps in und nach den großen Marktkrisen der vergangenen 20 Jahre untersucht. Demnach zeigen sich europäische Nebenwerte aus Risiko-Rendite-Sicht den Standardwerten klar überlegen, betont Dr. Götz Albert, CIO bei Lupus alpha.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die Aussicht auf baldigen Einsatz von CoViD-19-Impfstoffen gibt vor allem zyklischen Aktien Auftrieb, sagt Dr. Eduard Baitinger, Head of Asset Allocation in der FERI Gruppe. Dennoch sei die Pandemie noch lange nicht unter Kontrolle, weshalb Investoren ihre Portfoliorisiken eng im Blick behalten sollten.

Marktberichte |

MÜNCHEN – 2020 könnte trotz der Covid-19-Krise ein Rekordjahr für die Emission von grünen Anleihen werden, glaubt Philippe Baché von Lyxor ETF. Dabei könne sich auch eine „Green Premium“ bilden, eine sogenannte „Greenium“.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die jüngsten Veröffentlichungen erfolgreicher Testergebnisse für einen COVID-19-Impfstoff bringt insbesondere der Nachfrage nach Unternehmensanleihen neue Schubkraft, so Mondher Bettaieb-Loriot, Head of Corporate Bonds bei Vontobel Asset Management.

Marktberichte |

MÜNCHEN – „Der in Kraft getretene „Lockdown light“ wird die wirtschaftliche Erholung in den nächsten zwei Quartalen zwar empfindlich stören, jedoch nicht so starke Auswirkungen haben wie der Lockdown vom Frühjahr“, konstatiert Axel D. Angermann, Chef-Volkswirt der FERI Gruppe.

Marktberichte |

FRANKFURT – Der neuerliche Lockdown in Deutschland wie auch in anderen Telen der Welt bringt viele Menschen zum Verzweifeln. Die gerade erst wiedergewonnenen und genossenen Freiheiten werden ganz plötzlich wieder beschnitten. Timothy Warrington, CEO von SKAGEN Funds, gibt Tipps für den Alltag, wie sich die Krise durchstehen lässt.

Marktberichte |

HAMBURG – In den kommenden Monaten werde nicht nur das Infektionsgeschehen wellenförmig verlaufen, ahnt Philipp van Hove, Leiter des Fonds- und Portfoliomanagements Aktien bei der SIGNAL IDUNA AM, sondern in dessen Gefolge – wenn auch mit Verzögerung – vermutlich auch das Kursniveau der Börsen.

Marktberichte |

MÜNCHEN – Die wirtschaftspolitischen Reaktionen auf die Corona-Krise wecken Erinnerungen an die „Modern Monetary Theory“, wie Dr. Christoph Kind von Marcard, Stein & Co beschreibt. Bei aller berechtigten Kritik an der MMT gebühre ihr zumindest das Verdienst, die Diskussion über die Grenzen der Staatsverschuldung neu entfacht zu haben.

Marktberichte |

FRANKFURT – Das Jahr 2020 steht ganz im Zeichen der Corona-Pandemie, zuletzt verstärkt durch die Risiken der „zweiten Welle“. Doch trotz stark erhöhter Unsicherheit lohne sich ein Blick auf mögliche Chancen, wie FERI-Manager Dr. Heinz-Werner Rapp betont.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Pandemie hat zu einer stärkeren Differenzierung innerhalb der Infrastruktur-Segmente geführt“, sagt Michael Gollits, Portfolioadvisor des OVID Infrastructure HY Income Fonds. Einerseits seien viele Unternehmen schwer getroffen, andere würden hingegen einen Boom erleben.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Wenn jedes Bundesland sein eigenes Süppchen kocht, ist die Gefahr groß, dass die Bürger im deutschen Corona-Dschungel den Überblick verlieren“, beklagt Robert Halver in seiner aktuellen Kolumne. Gleichwohl fordert er entschlossenes Handeln gegen Corona – und den deutschen Standort fit für die Zeit nach Corona zu machen.

Marktberichte |

FRANKFURT – Versicherer, Family Offices und andere Akteure an den Immobilienmärkten treibt derzeit vor allem eine Frage um: Wie beeinflusst die Corona-Krise die eigenen Investments? Gabriel Khodzitski von der PREA GmbH, rät zu Clustering-Algorithmen und Big-Data-Ansätze, die bei der Risikoanalyse und Wertprognose helfen.

Marktberichte |

FRANKFURT – Um sozialen und systemischen Krisen entgegenzuwirken, wird der Staat noch lange das Motto „Wir machen den Weg frei“ verfolgen müssen, ahnt Robert Halver in seiner aktuellen Kolumne. Natürlich habe der Staat in Krisen zur Stelle zu sein, sagt Halver, aber sobald die Krise verblüht sei, müsse er auch wieder verduften.

Marktberichte |

FRANKFURT – In der Hedgefonds-Branche setzen sich die Mittelabflüsse fort. Laut eVestment-Analyst Peter Laurelli zogen Anleger im Juni 16,87 Milliarden Dollar aus ihren Fonds ab. Damit erhöhen sich die Anteilsverkäufe seit Jahresbeginn auf 55,44 Milliarden Dollar. Im vergangenen Jahr erreichten die Abflüsse 102,25 Milliarden Dollar.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die europäischen Finanzmärkte und der Euro atmen durch, denn der Kelch der politischen Euro-Sklerose ist vorübergegangen“, schreibt Robert Halver in seiner aktuellen Kolumne. Gleichzeitig erlaubt er sich, etwas Wasser in den süßen Brüsseler EU-Wein zu gießen und fordert die Europäer auf, endlich alle an einem Strang zu ziehen.

Marktberichte |

FRANKFURT – Christian Bender, Senior Portfoliomanager bei SIGNAL IDUNA Asset Management, referiert am 04. August 2020 im Rahmen eines Webinars zu der Frage, wie sich unter dem Einfluss des milliardenschweren EU-Hilfspakets ein internationaler Rentenfonds managen lässt und wie er die weitere Entwicklung einschätzt.

Marktberichte |

FRANKFURT – Nach Ansicht von Simon Lambert von Aegon Asset Management haben ESG-Faktoren ihre potenziellen Auswirkungen auf die globale Wirtschaftslage unter Beweis gestellt. Sein Haus hat die wichtigsten ESG-Megatrends identifiziert, die die Portfolios der Anleger am stärksten beeinflussen werden.

Interviews |

FRANKFURT – Der Athena UI Fonds ist einer der Gewinner der infolge der Corona-Krise stark angestiegenen Volatilität an den Märkten. Im Hedgework-Interview erklären Steffen Kern und Axel Gauß, die bei der Conservative Concept Portfolio Management AG für die Athena-Strategie verantwortlich sind, ihr Vorgehen und die weiteren Perspektiven.

Interviews |

„Die Ausfallraten steigen!“, betont Eurizon-Manager Paolo Bernardelli in Anbetracht der Corona-Krise. Gleichwohl erachtet er Unternehmensanleihen als größte Profiteure, sobald die wirtschaftliche Erholung beginnt – insbesondere Green Bonds. Daneben setzt er auf inflationsindexierte Anleihen, weil die Teuerungsraten zunehmen dürften.

Marktberichte |

BAD HOMBURG – „Nachhaltige Investments haben in der Corona-Krise deutlich besser abgeschnitten als konventionelle Geldanlagen und dazu beigetragen, die Volatilität in den Portfolien institutioneller Investoren abzufedern“, erklärt FERI-Manager Marcus Burkert.

Marktberichte |

LONDON – Angesichts der Auswirkungen der Corona-Krise ergreifen die Notenbanken weit reichende Maßnahmen zur Bekämpfung der Krise. Ariel Bezalel, Head of Strategy, Fixed Income von Jupiter Asset Management, beantwortet wichtige Fragen zu den globalen Anleihemärkten.

Marktberichte |

BAD HOMBURG – Alternative Investments sollen in extremen Marktphasen als stabilisierendes Element wirken und helfen, die Risiken in der Kapitalanlage zu reduzieren, erklärt FERI-Manager Sven Czermin. Eine erste Einschätzung zeigt, dass Private Equity und Hedgefonds diese Aufgabe größtenteils erfüllt haben.

Fachartikel |

FRANKFURT – Vor drei Jahren lancierte die Credit Suisse fünf „Supertrends“, die den Fokus auf mehrjährige gesellschaftliche Trends legen, von denen angenommen wird, dass sie zu rasch wachsenden Investmentopportunitäten führen. Nun wurde der Supertrend „Klimawandel“ hinzugefügt, so Michael Strobaek, Global Chief Investment Officer, Credit Suisse.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die COVID-19-Krise macht deutlich, dass ESG-Faktoren erhebliche Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben können“, betont Jennifer Wu, Global Head of Sustainable Investing bei J.P. Morgan AM. „Wir müssen deshalb die ESG-Agenda weltweit beschleunigen.“

Marktberichte |

FRANKFURT – „Die Krise wird erst in zwei Jahren ausgestanden sein“, sagt Andreas Billmeier, Analyst bei der Legg-Mason-Boutique Western Asset Management. Allerdings komme Europa neben einigen kleineren Volkswirtschaften Asiens am besten aus der Krise.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Um Konsumenten und Investoren wieder richtig in Stimmung zu bringen, sind neue aphrodisierende staatliche Konjunkturprogramme wohl unausweichlich“, stellt Robert Halver in seiner aktuellen Kolumne fest. Aber am Ende der Krise solle er sich bitte wieder zurückziehen und nicht in der Wirtschaft festkrallen.

Marktberichte |

FRANKFURT — Die Corona-Krise hat Finanzmärkte und Anlageprofis gleichermaßen durcheinandergewirbelt. Viele institutionelle Anleger fragen sich, wie sie sich im aktuellen Marktumfeld positionieren sollten. Volker Mauß, Bereichsleiter Institutionelle Anleger bei der apoBank, gibt Antworten.

Interviews |

FRANKFURT – Die Persephone Quantitative Finance Group versteht sich als Finanzdienstleister mit quantitativem Ansatz. Anlässlich der Corona-Krise haben die Persephone-Manager Julia Binder und Gregor Povh ausgewählte Absolute-Return-Strategien unter die Lupe genommen und interessante Erkenntnisse gewonnen, über die sie im Interview mit Hedgework berichten.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Krise und die Reaktion der Politik kann man unter zwei Gesichtspunkten betrachten, betont William J. Adams, CIO bei MFS Investment: Liquidität und Solvenz. Für langfristige Investoren seien Markteinbrüche wie der jüngste eine Chance – sofern sie einen aktiven Ansatz verfolgen.

Marktberichte |

FRANKFURT – Aktien wachstumsorientierter Unternehmen (sogenannte Growth-Werte) dürften nach Einschätzung von Columbia Threadneedle-Manager Neil Robson nach der Corona-Krise langfristig besser abschneiden als Aktien besonders günstig bewerteter Unternehmen (Value-Werte).

Marktberichte |

BAD HOMBURG – Die Europäische Währungsunion gehört zu den großen Verlierern der Corona-Krise. Zu diesem Schluss kommt FERI-Manager Dr. Heinz-Werner Rapp in einer aktuellen Analyse. Zu den Gewinnern zählt er indes die Bereiche 5G, Videokommunikation und KI sowie Telemedizin, Robotik und Datensicherheit.

Marktberichte |

FRANKFURT – Zurzeit scheint die Welt im Öl geradezu zu ertrinken, was es schwer macht, zu glauben, dass diese Situation auch kippen und das schwarze Gold weltweit knapp werden könnte. Laut OFI-Manager Benjamin Louvet könnte die aktuelle Gesundheitskrise indes genau eine solche Situation herbeiführen.

Marktberichte |

FRANKFURT – Die Ängste vor einer globalen Rezession und um die systemweite Liquidität haben die meisten Anlageklassen erfasst, wie Jean-Baptiste Berthon von Lyxor AM feststellt. Mit der Ausbreitung des Coronavirus auch in Industrieländern außerhalb Europas würden die politischen Restriktionen zunehmen.

Marktberichte |

LONDON – Die jüngste Krise könnte die Geschwindigkeit des Wandels beschleunigen und die Märkte für veraltete, nicht nachhaltige Produkte und Dienstleistungen kleiner werden lassen, sagt Geir Lode von Federated Hermes. „ESG-Investments sind für dieses spezielle Szenario gut positioniert.“

Marktberichte |

FRANKFURT – „Als Impact Investor ist es unser Ziel, unsere Partner in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen“, sagt Edda Schröder, Geschäftsführerin der Invest in Visions GmbH und Managerin von Mikrofinanzinvestments, in einem aktuellen Kommentar.

Fachartikel |

FRANKFURT — Das Coronavirus hat für erhebliche Turbulenzen an den Finanzmärkten und zu teils schmerzhaften Kursverlusten geführt. Nicht wenige Anleger dürften versuchen, die Schuld für Letztere auf ihre Vermögensverwalter oder Anlageberater abzuwälzen und Regress fordern. Marcus Columbu und Swantje Teller, Fachanwälte bei AC Tischendorf Rechtsanwälte, beschreiben, wie sich dagegen wappnen lässt.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Wir befinden uns im Krieg“, erklärte Frankreichs Staatspräsident am 16. März 2020. Dabei kämpfen wir gegen einen unsichtbaren, aber nicht unbesiegbaren Feind, so LFDE-Fondsmanager Rolando Grandi – dank künstlicher Intelligenz.