News

Frankfurter Stiftungsfonds aufgelegt

Die Shareholder Value Management AG hat mit dem Frankfurter Stiftungsfonds einen nachhaltigen Multi-Asset-Absolute-Return-Fonds aufgelegt und damit die Palette der von ihr beratenen Fonds erweitert.


Ulf Becker

Der Fonds folgt dem ethischen Leitfaden des Value-Investors und setzt dazu, wie schon der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen, auf das ESG-Research von Sustainalytics. „Der Frankfurter Stiftungsfonds investiert nach ESG-Kriterien in ein weitestgehend marktneutrales Basisportfolio aus unterbewerteten Aktien, um einen konstanten Grundertrag zu verdienen“, erklärt Fondsmanager Ulf Becker.

„Zusammen mit Volatilitäts- und Makrotrades ergeben sich drei gering korrelierte Einzelstrategien, die ausschüttungsfähige Erträge für vier Ausschüttungen im Jahr erwirtschaften sollen.“ Das Ziel des Stiftungsfonds sei ein langfristiger Erhalt und Zuwachs des Vermögens, so Becker. „Ob institutionelle Investoren wie Stiftungen, Versorgungskassen und Versicherungen oder Privatanleger – das Ziel ist für alle gleich: auf Dauer kein Geld zu verlieren und darüber hinaus eine mittel- bis langfristig überdurchschnittliche Rendite zu erzielen.“